Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte

17. Januar 2016

Nach der Verkündung des „Gesetzes zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte“ gibt es nunmehr seit dem 1.1.2016 die Möglichkeit, sich eigenständig als Syndikusrechtsanwalt/Syndikusrechtsanwältin zur Anwaltschaft zuzulassen.

An die bestandskräftige Zulassung ist auch die Befreiungsmöglichkeit von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung zugunsten des anwaltlichen Versorgungswerks geknüpft. Für die Vergangenheit sieht das Gesetz Übergangsvorschriften mit einer Antragstellung bis zum 1.4.2016 vor.

Im „Download-Bereich“ finden sie jetzt ein ausführliches Merkblatt zur Antragstellung sowie die entsprechenden Anträge für die verschiedenen Zulassungsmöglichkeiten.