Keine Zulassung für beleidigende Assessorin

19. Juli 2016

Die RAK Köln hatte die Zulassung einer Assessorin, die den sie ausbildenden Staatsanwalt beleidigt und dann zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen verurteilt wurde, abgelehnt. Der AGH hat die dagegen gerichtete Klage abgewiesen, genauso wie jetzt der BGH die Nichtzulassungsbeschwerde. Den Beschluss des BGH finden Sie hier: