Rechtsanwalt Daniel Wölky

Herr Rechtsanwalt Daniel Wölky ist Partner der Kanzlei Gercke | Wollschläger in Köln (www.gw-strafsachen.de). Erstmals zur Anwaltschaft zugelassen wurde er zu Beginn des Jahres 2005 in Berlin.

Er studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen mit den Schwerpunkten Strafrecht sowie Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug. In dieser Zeit arbeitete er am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Jörg-Martin Jehle, Institut für Kriminalwissenschaften, Abteilung für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug der Universität zu Göttingen. U.a. befasste er sich ab dem Jahre 1999 mit dem Forschungsprojekt „Vermeidung und Verkürzung von Untersuchungshaft durch frühzeitige Strafverteidigung“.

Sein Referendariat absolvierte Herr Rechtsanwalt Wölky nach dem Abschluss des 1. Staatsexamens in Koblenz, Köln, Mailand/Italien und Berlin. Nach dem 2. Staatsexamen war er zunächst in einer Strafrechtskanzlei in Berlin tätig, um sich im Jahre 2006 mit der Strafverteidigerin Ulrike Zecher in Bürogemeinschaft zusammenzuschließen.

Im Januar 2012 wechselte Herr Wölky von Berlin nach Köln und schloss sich der Kanzlei Gercke | Wollschläger an.

Sein Schwerpunkt liegt in der Individualverteidigung, wobei er regelmäßig in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts aber auch in Kapitalstrafsachen und sonstigen Umfangsverfahren tätig ist. Zudem ist Herr Rechtsanwalt Wölky häufig mit Fällen des anwaltlichen Berufsrechts befasst. Er publiziert regelmäßig zu strafprozessualen und wirtschaftsstrafrechtlichen Themen.

Im Jahre 2006 hat er am Lehrgang zur Erlangung des Titels „Fachanwalt für Strafrecht“ erfolgreich teilgenommen.

Herr Rechtsanwalt Wölky ist Mitglied des Strafrechtsausschusses des Kölner Anwaltsverein e.V. und zugleich dessen Sprecher.