Einreichung von Fortbildungsnachweisen auch über das beA

18. Dezember 2018

Bis zum Jahresende 2018 müssen die Fachanwälte im Bezirk der Rechtsanwaltskammer Köln gegenüber der Kammer die Nachweise über ihre Fortbildungsstunden gemäß § 15 FAO einreichen.

Die Rechtsanwaltskammer Köln weist darauf hin, dass diese Nachweise auch als Dateianhang über das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) bei der Kammer eingereicht werden können. Dabei ist als Empfängername am besten der Name „Rechtsanwaltskammer“ und die Postleitzahl „50668“ einzugeben, dann wird im Gesamtverzeichnis die beA-Anschrift der Rechtsanwaltskammer gesucht und übertragen.