Mitteilung nach § 14 der Wahlordnung (03.04.2019):

Das Wahlportal war von Samstag, 30.03.2019, 12:03 Uhr bis Montag, 01.04.2019, 15:55 Uhr aufgrund einer Netzwerkstörung nicht erreichbar.

Der Wahlausschuss hat beschlossen, die Wahl fortzusetzen und die Wahlfrist nicht zu verlängern.

Die Netzwerkstörung hat keine Auswirkungen auf die Sicherheit und den Datenschutz bei Ihrer Online-Wahl. Die Wahlgrundsätze und das Wahlgeheimnis der Wahlberechtigten sind weiterhin gewahrt. Abgegebene Stimmen wurden nicht verändert oder gelöscht und die Integrität der Wahl blieb während der Nichterreichbarkeit gewahrt.

Der Wahlleiter

Wahl der Mitglieder der 7. Satzungsversammlung aus dem Bezirk der RAK Köln

Die Amtszeit der 6. Satzungsversammlung endet zum 30.06.2019, so dass die Mitglieder der 7. Satzungsversammlung für die Amtszeit 01.07.2019 bis 30.06.2023 neu zu wählen sind.

Die Wahl findet als elektronische Wahl statt. Ihre Stimme können Sie im Zeitraum 26.03.2019, 9:00 Uhr bis 09.04.2019, 9.00 Uhr über ein elektronisches Wahlportal abgeben. Die hierzu notwendigen Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor Beginn der Wahlfrist in einem gesonderten Schreiben.

Die Satzungsversammlung ist das so genannte Parlament der Rechtsanwaltschaft. Sie ist ein unabhängiges Beschlussorgan, das organisatorisch bei der BRAK angesiedelt ist. Die Satzungsversammlung beschließt die Regeln der Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA) und der Fachanwaltsordnung (FAO). In der BORA finden sich in Ergänzung zu der vom Gesetzgeber erlassenen Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) Regelungen zu den anwaltlichen Pflichten bei der Berufsausübung. In der FAO sind die Voraussetzungen und das Verfahren zum Erwerb des Fachanwaltstitels festgelegt.

Der Wahlausschuss hat in der Zweiten Wahlbekanntmachung (s. unten) festgestellt, welche Kandidaten ordnungsgemäß für die Wahl vorgeschlagen worden sind.

In seiner Dritten Wahlbekanntmachung hat der Wahlausschuss nunmehr das Ergebnis der Wahlen zur Satzungsversammlung veröffentlicht. Die Wahlbeteiligung lag bei 6,9 %. Gewählt sind folgende Kandidaten:

Die Kandidaten

Blumenthal, Peter

Lülsdorf-Bresges, Tanja

Nöker, Karina

Recktenwald, Dr. Claus

Sebastian Scharnke

Scharnke, Sebastian

Schmitz-Elvenich, Dr. Heiko

Schwarzer, Linda